Kategorien
Ausbildung

Individuelles Trainingsprogramm

Individuelles Trainingsprogramm.

Eine der schwierigsten Aufgaben in SMS ist es, die optimalen Proportionen zwischen Teamtraining zu bestimmen (die das taktische Image des Teams aufbauen, Verbesserung der Effektivität des Spiels angesichts der aktuellen Bedürfnisse) und individuelles Training (die das Potenzial einzelner Spieler entwickeln, insbesondere im Hinblick auf die Merkmale der motorischen und technischen Vorbereitung).

Das individuelle Training sollte in der SMS deutlich hervorgehoben werden, auf die spezifischen Bedürfnisse der Spieler ausgerichtet, anstatt sich zu konzentrieren (übermäßig) über die aktuellen Bedürfnisse der Teamtaktik (das sind die Ergebnisse des Teams). Es ist offensichtlich, Das individuelle Training kann verschiedene Organisationsformen annehmen, z.B.. Gruppentraining einzelner Formationen oder Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Spielern und Mittellanern, oder Geschwindigkeitstraining in Untergruppen, aerobe Ausdauer oder dynamische Kraft.

Die Umsetzung der SMS in die Praxis, das individuelle Schulungsprogramm erfordert die Entwicklung und Einhaltung der folgenden Organisations- und Schulungselemente:

1. Jeder Teilnehmer sollte sein eigenes individuelles Trainingsprogramm haben.

2. Jedes einzelne Trainingsprogramm sollte die Kriterien erfüllen (für einen bestimmten Trainingszyklus):

ein) Spezifität, wo Elemente, die einer individuellen Formgebung unterliegen, klar aufgelistet werden sollten,

b) Messbarkeit, wo die Ebene eines bestimmten Elements definiert und der Fortschrittsbereich klar definiert werden sollte,

c) Aktualität, wo wir den Zeitraum definieren, in dem die Fortschritte gemacht werden sollten.

3. Das Prinzip des individuellen Schulungsprogramms sollte darin bestehen, die Qualität der Schulung und ihre Konzentration auf ein oder möglicherweise zwei Elemente eines bestimmten Umfangs und deren Gesamtheit zu betonen, alternative Verbesserung in verschiedenen Situationen und Varianten. Es wäre ein Fehler, oberflächlich ein individuelles Training in Bezug auf durchzuführen 5-6 Artikel, das wäre wahrscheinlich kein gründlicher Verbesserungswert.

4. Ausgangspunkt des individuellen Trainingsprogramms ist eine umfassende Bewertung des Trainingszustands und der Fachkenntnisse von Spielerinnen (Diagnose), Der Effekt sollte die Erstellung individueller Profile der motorischen Vorbereitung und individueller Merkmale der technischen und taktischen Fähigkeiten der Spieler in Bezug auf ihre Werte und Mängel sein. Eigenschaften der Persönlichkeit werden ebenfalls wertvoll sein, Willensqualitäten und Motivation einzelner Basketballspieler.

Alle in SMS tätigen Trainer sollten an der Durchführung individueller Schulungsprogramme beteiligt sein.

Trainingsideen und Inhalte des Teamtrainings, Gruppe oder Einzelperson sollten eng miteinander verbunden sein und sich ergänzen. Der Inhalt des individuellen Trainings kann alle Elemente sein, die das Konzept der "Athletenform" ausmachen.. Auswahl dieser Artikel, Die Dauer der Arbeit an ihnen hängt weitgehend vom Platz im jährlichen Ausbildungszyklus ab (Vorbereitungszeit, beginnend, Übergang), auf die Veranlagungen des Konkurrenten, das Niveau und Tempo seiner biologischen Entwicklung und Feldspezialisierung. Das individuelle Training sollte sich jedoch immer positiv auf das Niveau der technischen und taktischen Fähigkeiten und die psycho-physischen Dispositionen des Teilnehmers auswirken.

Bei der Planung eines individuellen Trainings können Sie mindestens zwei Aspekte berücksichtigen:

1) Entwicklung und Verbesserung der dominanten (stark) Seiten der Fähigkeiten und Fitness des Athleten,

2) die Mängel auf das erforderliche Niveau zu bringen (Schwächen) im Profil ihrer Fähigkeiten und Effizienz.

Die Wahl der Strategie hängt von der Entscheidung des Trainers ab, die den Umfang möglicher Reserven abschätzen muss, die dem Ausbildungsniveau einzelner Spieler inhärent sind.