Kategorien
Ausbildung

Annahmen zum Trainingsprogramm in der High School - Sports Championship School

Annahmen zum Trainingsprogramm in der High School - Sports Championship School.

Sportmeisterschaftsschulen setzen die staatliche Pflegepolitik für sportbegeisterte Jugendliche um. Dieses System funktioniert in Polen seit vielen Jahren, nimmt verschiedene organisatorische Varianten (Öffentliche und nicht öffentliche SMS), gekennzeichnet durch diversifizierte Trainingseffektivität und, am wichtigsten, In naher Zukunft gibt es für ihn keine alternativen Lösungen (es ist daher ziemlich stabil).

Das wichtigste, die strategische Aufgabe aller SMS, ist es, das sportliche Talent ihrer Schüler voll zu entfalten, bis zum Erreichen der Sportmeisterschaft. Im Frauenbasketball, Highschool-Mädchen (16-19 Jahre), mit einem angemessenen Trainingsprogramm und einer angemessenen sportlichen Eignung (rationale Auswahl für SMS), sollte danach streben, in der Liga zu spielen, und das Beste sogar für die erste Nationalmannschaft. Und das ist der Bezugspunkt – Vorbereitung junger Spieler auf die Anforderungen der ersten Nationalmannschaft - sollte der grundlegende Indikator für die Beurteilung der Wirksamkeit des Trainings in SMS PZKosz in Warschau sein.

Die zweite sportliche Priorität ist es, bei internationalen Meisterschaften die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen (Junioren-Europameisterschaften und Weltmeisterschaften). Wenn Sie Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Hintergrund von Kollegen aus anderen Ländern vergleichen, können Sie ein Motivationssystem für Training und Spielen aufbauen, sowie realistische Prognosen zukünftiger sportlicher Erfolge. Es erfüllt auch wichtige Werbe- und Prestigefunktionen des Sporttrainingsystems.

Der polnische Basketballverband hat in seiner Strategie der Disziplinentwicklung ein mehrstufiges System zur sportlichen Ausbildung begabter Jugendlicher verabschiedet. Zahl 3.1 veranschaulicht die Hauptprogrammpunkte dieses Konzepts.

Zahl 3.1. Trainingsphasen im Mädchenbasketball.

Nach dem dargestellten Diagramm, Programm der 3. Sommersporthochschule fällt auf:

ein) letztes Jahr der gezielten Ausbildung,

b) Fachausbildung im Junior-Alter,

c) das erste Jahr des Spielens in älteren Spielern. Alterskategorie im FIBA-Wettbewerbssystem 19-20 Jahre ist das sogenannte. Jugendspiele, mit dem weltweiten Wettbewerbssystem.

Für Mädchen aus unserer geografischen und klimatischen Zone nehmen Sie bitte, das gealtert 16-19 Jahre ist ihre somatische und biologische Entwicklung in den allermeisten Fällen abgeschlossen, Dies wirkt sich auf die Auswahl der Inhalte und Methoden des Trainings aus.

Auch die Ausbildung von in SMS geschulten Basketballspielern dauert mehrere Jahre, Daher sollte das Niveau ihrer Fachkenntnisse hoch sein. Alle diese Prämissen weisen darauf hin, Diese Methoden sollten ihr Trainingsprogramm dominieren, spezielle Formen und Mittel.

Zu den wichtigsten Zielen, durch die Durchführung des 3-Jahres-Trainingsprogramms an der betreffenden Sporthochschule zu erreichen, muss ersetzt werden:

1. umfassende körperliche Entwicklung, geistig und motorisch, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der modernen Zivilisation, in systemischer Verbindung mit dem obligatorischen Sportlehrplan für die High School,

2. optimale Vorbereitung der Spieler auf die Vertretung Polens in Junioren- und Jugendkategorien, um bei der Europameisterschaft und der Weltmeisterschaft erfolgreich zu sein, mit besonderem Schwerpunkt auf der Verbesserung der technischen und taktischen Fähigkeiten,

3. volle Entwicklung des sportlichen Talents der Mädchen, um die Farben Polens im Alter der Senioren zu repräsentieren und erfolgreich im olympischen Sport zu kämpfen,

4. die richtigen sozialen Einstellungen zu gestalten, ethisch und moralisch in der Sport- und Schulgruppe, einschließlich – im Bereich der fachlichen Vorbereitung - theoretisches Wissen über den Ausbildungsprozess erlangen,

5. vorbereitende Vorbereitung des zukünftigen Ausbilders und Trainers.

Der Hauptweg, um solche Sport- und Trainingsziele zu erreichen, die für den Jugendsport universell zu sein scheinen, ist die Durchführung eines langfristigen Schulungsprogramms, das unter anderem umfasst:

• Auswahl, Proportionen und methodische Empfehlungen zur Gestaltung der allgemeinen Fitness und Fachkenntnisse,

• Individualisierung der Ausbildung,

• Kontrolle von Training und Sportkampf,

• Programm zur Registrierung und Analyse der Trainingslast.